Nächstes Spiel
Der Spielbetrieb des Ostschweizer Fussballverbandes (OFV) ist bis und mit 13. April 2020 eingestellt.
Spielerkader 1. Mannschaft
8
Dusan
Vasic

FCF auf Facebook
Corona-Virus - Informationen für den Amateurfussball in der Ostsc
Thema: News aus dem Verein | erstellt durch: FCF

Verbandsinformationen zum Corona-Virus: Alle Meisterschafts- und Trainingsspiele bis und mit 13. April 2020 verschoben



Corona-Virus - Informationen für den Amateurfussball in der Ostschweiz


Angesichts der dynamischen Lageentwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus haben die Verantwortlichen des Ostschweizer Fussballverbandes (OFV) heute entschieden,den Spielbetrieb ab sofort, mindestens bis und mit Ostermontag, dem 13.04.2020 komplett auszusetzen.

Fussball gilt gemäss Einschätzung der Gesundheitsbehörden und der Epidemiologen als eine Mannschaftssportart mit erhöhter Ansteckungsgefahr. Aufgrund der Einschätzungen des Bundesamts für Gesundheit empfehlen SFV und OFV den Clubs im Breitenfussball auch den Trainingsbetrieb vorläufig bis auf Weiteres einzustellen. In jedem Fall sind weitergehende kantonale Massnahmen und Verordnungen strikt einzuhalten.

"Unabhängig von behördlichen Vorgaben tragen wir damit der aktuellen Entwicklung Rechnung und werden unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht. Damit haben unsere Spielerinnen und Spieler, aber auch die ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre kurzfristig Klarheit und können entsprechend planen", erklärt Stephan Häuselmann, Präsident des Ostschweizer Fussballverbandes. Im Zentrum steht die Gesundheit.

Im Laufe des heutigen Tages haben der Bund und die Kantone im Verbandsgebiet Verfügungen erlassen, die eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr vertretbar machen. "Wir wollen mit dieser Entscheidung auch unsere Vereinsvertreter und ehrenamtliche Funktionäre entlasten und ihnen ein Stück weit die Verantwortung abnehmen", ergänzt der Präsident der Wettspielkommission des OFV, Stefan Tanner.

In den kommenden Wochen wird der OFV die Entwicklungen intensiv beobachten und sorgfältig prüfen, inwieweit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit den Empfehlungen bzw. Vorgaben der massgeblichen Behörden und des Schweizerischen Fussballverbandes möglich ist. (Quelle: Football.ch/OFV/13.03.2020)

Link Symbol Weitere Informationen direkt auf der Verbandswebseite

 





Social-Media